Die Bedeutung Der Abgrenzung Von Tat- Und Rechtsfrage in Der Strafprozessualen Revision Claudia Karl

ISBN: 9783631671085

Published:

Hardcover

532 pages


Description

Die Bedeutung Der Abgrenzung Von Tat- Und Rechtsfrage in Der Strafprozessualen Revision  by  Claudia Karl

Die Bedeutung Der Abgrenzung Von Tat- Und Rechtsfrage in Der Strafprozessualen Revision by Claudia Karl
| Hardcover | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, ZIP | 532 pages | ISBN: 9783631671085 | 9.29 Mb

Die Autorin beschaftigt sich zum einen mit der theoretischen Frage, wie Tat- und Rechtsfrage, wie Tatsachliches und Rechtliches im tatrichterlichen Urteil am besten zu scheiden sind und versucht zum anderen die dogmatisch hergeleiteteMoreDie Autorin beschaftigt sich zum einen mit der theoretischen Frage, wie Tat- und Rechtsfrage, wie Tatsachliches und Rechtliches im tatrichterlichen Urteil am besten zu scheiden sind und versucht zum anderen die dogmatisch hergeleitete Abgrenzungstheorie auf ihre Praxistauglichkeit zu testen.

Durch Vornahme einer Rechtsprechungsanalyse der aktuellen Entscheidungen der Obergerichte ermittelt sie die Bedeutung der Abgrenzung von Tat- und Rechtsfrage in der modernen Revisionsrealitat fur die Frage des revisibelen Bereichs im Sinne von 337 StPO und die Zulassigkeit des Divergenzvorlageverfahrens gemass 121 Abs. 2, 132 Abs. 2 GVG und wirft die Abgrenzungsfrage neu auf. Durch Entwicklung eines eigenen methodischen Ansatzes unterbreitet dieses Buch einen aktuellen Vorschlag zur Problemlosung.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Die Bedeutung Der Abgrenzung Von Tat- Und Rechtsfrage in Der Strafprozessualen Revision":


sunanta.pl

©2013-2015 | DMCA | Contact us